Firmung 2008

Firmlinge 2008

In einem feierlichen Gottesdienst wurden am Sonntag, 1.6.2008, in der St. Antoniuskirche in Oberkotzau 31 Mädchen und Jungen gefirmt. Zelebriert wurde der Gottesdienst vom Domkapitular Dr. Josef Zerndl, Regionaldekan in Bayreuth, der jedem Firmling einzeln die Hand aufgelegt und mit Chrisam das Zeichen Christi, das Kreuz, auf die Stirn gezeichnet hat. Für die musikalische Darbietung sorgten die "Friends singers", die mit ihren schwungvollen Liedern die zahlreichen Gottesdienstbesucher zum Mitsingen animierten. Bei wunderschönem sonnigen Wetter konnte man anschließend ein Glas Sekt vor der Kirche genießen.

Firmung bedeutet "Vollendung der Taufe". Durch das "Stärken" mit dem Heiligen Geist werden die Getauften vollkommener mit der Kirche verbunden und strenger verpflichtet den Glauben in Wort und Tat zu verbreiten und zu verteidigen.

A. Baier




Urkunde der Firm-Rallye
Urkunde von der Firmrallye



Hier im Rückblick einige Bilder vom Firmeinstiegsvormittag am 27-11-2007 ...


... und noch ein Gruppenbild:

 

Weitere Termine der Firmvorbereitung 2008

So 2. 3.   9.00 Uhr Familiengottesdienst

     ab Ende März Diakonisches Praktikum

So 6.4.   19.00 Uhr Jugendvesper zum Gemeindejubiläum

Di 15. 4.   20.00 Uhr Firmelternabend (Achtung: neuer Termin)

So 20. 4.   9.00 Uhr Vorstellungsgottesdienst der Firmlinge

Sa 3. 5.  - So 4. 5.   Firmwochenende in Selb-Plößberg

Di 27.5   17.00 Uhr Bußgottesdienst, mit Beichtgelegenheit oder Gespräch

Sa 31. 5.   9.00 Uhr Probe für die Firmung

So 1. 6.   10.00 Uhr Firmung

Mo 2. 6.   8.45 Uhr Firmausflug (schulfrei), Treffpunkt am Bahnhof

Sa 12. 7. 15.30 Uhr Abschlussnachmittag der Gruppenstunden im Pfarrzentrum, mit gemeinsamen Besuch der Abendmesse um 17.30 Uhr

Natürlich laden wir jeden Sonntag um 9.00 Uhr zum Gottesdienst herzlich ein.

Jugendvesper ist immer am jedem ersten Sonntag der geraden Monate um 19.00 Uhr in St. Antonius.

Bei Rückfragen oder Anregungen bitte PR Essler, Tel. 800645, anrufen!




Nachfirmwochenende in Geroldsgrün

Am vergangenen Samstag trafen sich acht Firmlinge und sechs Erwachsene der Kath. Kirchengemeinde Oberkotzau, darunter auch Pastoralreferent Ulrich Essler, an der St. Antoniuskirche um gemeinsam das Wochenende im Evangelisch- Methodistischen Freizeitheim in Geroldsgrün zu verbringen.

Vor dem Eintreffen am Zielort stand noch ein Besuch des evangelischen Klosters ?Christusbruderschaft? in Selbitz an. Während des fast zweistündigen Aufenthalts konnten die Teilnehmer einiges über das Leben dort erfahren.

Nachtreffen Firmung 2008, Geroldsgrün
Foto: V. Merbach

Begleitet vom schönsten Sonnenschein ging es dann mit einer Wanderung durch den Geroldsgrüner Wald weiter, bei dem auch gleichzeitig Holz für das abendliche Lagerfeuer gesammelt wurde. Nach anfänglichen witterungsbedingten Problemen gelang es dieses zu entzünden, so dass die langersehnten Lagerfeuerkartoffeln schließlich verspeist werden konnten. Ein anschließend von Pfarrer Joachim Cibura zelebrierter Gottesdienst, bei dem die Firmlinge die Eucharistie in beiderlei Gestalt empfangen durften, beendete den ereignisreichen Samstagabend. Mit einem gemeinsamen Mittagessen und Reinigung des Gebäudes endete der gelungene Ausflug am Sonntagnachmittag. Vielen Dank an alle Beteiligten für die schönen Stunden.
Bericht: A. Baier