Nachrichten aus Bethlehem

Advent 2004






Quellenhinweis:
Das auf dieser Seite vorgestellte Dokumentationsmaterial stammt aus der 3mal jährlich erscheinenden Zeitschrift "Im Lande der Bibel", Ausgabe 2+3/2003, die vom Berliner Missionswerk herausgegeben wird und dort auch bestellt werden kann.
(Berliner Missionswerk, Georgenkirchstraße 69/70, 10249 Berlin)


In Bethlehem und in den unmittelbar benachbarten Ortschaften Beit Jala und Beit Sahour gibt es 3 evangelische Schulen mit insgesamt über 1500 Schülern, die vom Berliner Missionswerk betreut werden. Das Berliner Missionswerk ist durch jahrelangen Kontakt mit den Schülern und deren Eltern mit deren Situation bestens vertraut.
Der Autor dieser Seite (P. Hiltner), Pastoralreferent Essler sowie weitere Mitglieder der Gemeinde kennen diese Schulen und die Region ebenfalls aufgrund persönlicher Besuche und Freundschaften. Es ist ihnen deshalb ein Anliegen, mit dieser Seite auf einige Aspekte der aktuellen Lebenssituation der Menschen dort hinzuweisen, die sich seit 2003 nicht verbessert hat.





Die Olivenholzschnitzer
So können Sie helfen:
Im Sekretariat des Pfarramts und in einigen Läden in Oberkotzau können Sie ab sofort Schnitzereien erwerben.




Die Schule Talitha Kumi in Beit Jala
So können Sie helfen:
Neben allgemeinen Spenden an die o.g. Adresse können Sie eine vom Berliner Missionswerk vermittelte Schulpatenschaft übernehmen, die einen viel direkteren und persönlicheren Kontakt ermöglicht.




Die Mauer
So können Sie helfen:
Schreiben Sie an den israelischen Botschafter und bitten Sie ihn, sich dafür einzusetzen, dass diese Mauer sich im Verlauf wenigstens an die "grüne Linie" hält - oder am besten gar nicht gebaut wird!
Adresse:  An den Botschafter des Staates Israel, Auguste-Viktoria-Straße 74-78, 14193 Berlin




Schülergebete
Die folgenden Gebete wurden heuer von Schülern aus Talitha Kumi geschrieben:

Kurzgebet von Iyad Rock, 10. Klasse, 2003

Eine Lichtkerze anzünden

Von der Quelle des Friedens und der Liebe an alle Menschen dieser Welt.

 

Jahr für Jahr warten wir auf diesen fröhlichen Anlass, auf die Ankunft Christi, auf seine Wiedergeburt in Bethlehems Krippe. Und auch dieses Jahr werden wir in aller Stille die erste Adventskerze anzünden. Wir sind der Zuversicht, O Herr, dass das Licht dieser Kerze, einer von vier Kerzen, den Weg aller Menschen auf dieser Welt erleuchten wird.

Lass, Jesus Christus, das neue Jahr 2004 ein Jahr des Friedens werden. Bring die Kontrahenten unserer Region an einen Tisch zusammen, gib ihnen die Kraft, die Toleranz, die Vernunft und die Ausdauer, dass sie sich miteinander versöhnen und Friedensverträge für ihre Völker abschliessen. Mach aus uns gute Nachbarn, die deine Schöpfung achten und Menschenleben und Rechte würdigen.
Dies erbitten wir im Namen unseres Heilands, Jesus Christus, dessen Geburt wir in einigen Wochen feiern werden. Hoffentlich friedlich!             A m e n

Übersetzt von:  Zaki G. Issa

Kurzgebet von Ghada Al. - Klasse 10 A, 2003

"Und ich werde mit euch alle Tage bleiben, von jetzt und bis zur Ewigkeit."

 

Das sind deine Worte zu uns, Herr Jesus Christus. So bleib mit uns und beschütze uns. Befreie dein palästinensisches Volk vom Joch der Besatzung der Kinder Israels, wie du die Kinder Israels aus der Sklaverei der Pharaonen befreit hast. Schenk unseren Führern die Weisheit, die du Salomo geschenkt hast.  Lass den heiligen Geist die erleuchten, die noch mit Waffen und als Selbstmordattentäter miteinander "sprechen" und deine Schöpfung zerstören. Bring sie zur Vernunft, O Herr, dass sie einsehen, dass Hass nur Hass erzeugt, und Gewalt nur Gewalt; dass wir nur Opfer der Opfer sind. Erwecke in ihrem Geiste die Humanität, die menschlichen Empfindungen. Bring sie zur Besinnung, O Herr, reinige ihr Gedächtnis, dass sie sich in ihrer Überheblichkeit und Hochmut erinnern, sie haben damals auch gelitten wie wir und waren Opfer der Gewalt.

Segne uns und sie wie du Abraham, Isaak und Jakob gesegnet hast, und schenk uns deinen ewigen und gerechten Frieden.
A m e n

Übersetzt von:  Zaki G. Issa






Stand: 16-12-2003