Kirchenchor

Der Kirchenchor der evangelischen Kirchengemeinde Oberkotzau besteht seit 1952 und wird seit 1982 von Ingrid Hertzog geleitet. Zur Zeit hat er etwa 15 Mitglieder.

Gesungen wird überwiegend traditionelles, ausschließlich deutschsprachiges, geistliches Liedgut, meist in drei –  oder vierstimmigen Chorsätzen von geringem bis mittlerem Schwierigkeitsgrad.  Die Chorproben am Mittwochabend beginnen um 19.30 Uhr und enden in der Regel zwischen 21.00 und 21.30 Uhr. Bei gelegentlichen Feierlichkeiten sitzen die Chormitglieder nach dem Singen auch etwas länger im ersten Pfarrhaus beieinander.

Der Chor wirkt regelmäßig an Gottesdiensten mit, vor allem an Feiertagen wie Adventssonntagen, Weihnachten, Neujahr, Gründonnerstag, Karfreitag, Ostern, Buß- und Bettag. Außerdem bringt er sich zu besonderen Anlässen wie bei der Konfirmation, bei Festen und beim Adventssingen musikalisch mit in das Gemeindeleben ein. Bei der alljährlich im Juli stattfindenden Serenade im Pfarrgarten tritt er neben den anderen Musikgruppen der Gemeinde mit geistlichen Liedern und Volksliedern auf. Ende Juli trifft sich der Chor traditionell zu einem gemeinsamen Abendessen als Saisonabschluss vor der Sommerpause im August.